Frequently Asked Questions

Wie viele Teilnehmer können mitmachen?
Im Lauf der Studie können bis zu 3950 Teilnehmer an der Studie teilnehmen.
Wie lange dauert die Studie?
Die Studie ist auf 5 Jahre angelegt.
Kann man auch nach Studienstart noch teilnehmen?
Ja, die Studienteilnahme ist bis zwei Jahre vor Ende der Studie, also bis Herbst 2026, möglich.
Gibt es eine Mindestteilnahmedauer?
Du kannst deine Teilnahme an der Studie jederzeit beenden. Mit deiner Teilnahme nimmst du jedoch einen der 3950 Teilnehmerplätze in Anspruch. Wenn du planst, in den nächsten zwei Jahren aus den eingeschlossenen Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft wegzuziehen oder kein Cannabis mehr zu konsumieren, bitten wir dich, nicht teilzunehmen.
Gibt es einen vorzeitigen Ausschluss von der Studie?
Ein vorzeitiger Ausschluss aus der Studie erfolgt, wenn du austreten möchten, die Fragebögen nicht ausfüllst, gegen die Regeln zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung verstösst, schwanger wirst, schwere psychische Probleme entwickelst oder aus den eingeschlossenen Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft wegziehst.
Welche Gemeinden in Basel-Landschaft sind von der Studie ausgeschlossen?
Wir mussten unsere Studie geografisch einschränken.
Ausgeschlossene Gemeinden sind: Bretzwil, Lauwil, Reigoldswil, Arboldswil, Titterten, Liedertswil, Waldenburg, Oberdorf (BL), Langenbruck, Eptingen, Känerkinden, Buckten, Läufelfingen, Häfelfingen, Rümlingen, Kilchberg, Zeglingen, Oltingen, Wenslingen, Tecknau, Rothenfluh, Anwil. Alle weiteren Gemeinden im Kanton Basel-Landschaft sind folglich von der Studie eingeschlossen.
Welche Studienprodukte stehen zur Auswahl?

Wir planen, eine breite Produktpalette im Laufe des Projektes anzubieten. Dies umfasst:

  • Bis zu sieben Sorten Cannabisblüten mit unterschiedlichen THC:CBD- und Terpen-Gehalten
  • Zwei Sorten Cannabisharz (Haschisch) mit unterschiedlichen THC-Gehalten
  • Zwei Sorten Edibles (mit Cannabisextrakt angereicherte Süsswaren): Pralinés und Weingummies
  • Zwei Sorten orale Extrakte mit hohem THC-Gehalt oder ausgeglichenem THC:CBD Verhältnis
  • Zwei Sorten Verdampfer-Kartuschen für Vapes mit hohem THC-Gehalt oder ausgeglichenem THC:CBD Verhältnis
  • Der Sortenkatalog kann im Laufe der Studie angepasst werden
  • Dein Feedback als Teilnehmer:in wird in der Produktauswahl für die kommenden Jahre berücksichtigt
Wie viel kosten die Produkte?
  • Die Preise orientieren sich am Schwarzmarktniveau und variieren je nach THC-Gehalt (z.B. 8-12 Franken pro Gramm Cannabisblüten)
  • Die verarbeiteten Produkte haben faire Preise
Welche weiteren Produkte bieten wir an?
  • Neben den Studienprodukten bieten wir auch weitere Produkte an
  • Diese umfassen: 
    • Applikationshilfen (Vaporizer, Papers, Bongs, Pipes..)
    • CBD-Produkte unserer Schwesterfirma vaay (Öle, Vapes, Wellnessprodukte)
  • Diese Produkte können alle volljährigen Personen kaufen, die in unsere Verkaufsstelle kommen
Gibt es eine Entschädigung?

Für deine Studienteilnahme gibt es keine Entschädigung. Die Cannabisprodukte musst du selbst bezahlen.

Gibt es eine maximale Verkaufsmenge?
  • Die Menge der Cannabisprodukte, die an die Teilnehmer abgegeben wird, orientiert sich am persönlichen Bedarf pro Monat. Sie darf 10 Gramm Gesamt-THC pro Monat nicht überschreiten. Das sind je nach Sorte 50 bis 100 Gramm Blüten.
  • Pro Abgabe dürfen nicht mehr als 5 Produkte gekauft werden, davon maximal 2 Produkte aus Cannabisblüten oder Cannabisharz. Ausserdem darf die Menge an Gesamt-THC pro Kauf nicht 2 g überschreiten.
  • Die maximale Verkaufsmenge wird von der Software Cannavigia und dem Fachpersonal berechnet.
Gibt es Safer-Use Guidelines?

Ja, gibt es. Bitte befolge als Studienteilnehmer:in die nachfolgenden Punkte: 

Schadensmindernder Konsum:

  • Kein Konsum bei psychischem Unwohlsein
  • Konsumhäufigkeit beschränken 
  • Cannabisprodukte mit weniger THC- und mehr CBD-Gehalt nutzen
  • Auf Tabakkonsum verzichten
  • Vaporisatoren oder orale Produkte dem Rauchen vorziehen
  • Verzögerte Wirkung von oral einzunehmenden Produkten beachten
  • Langsam die eigene minimale effektive Dosis finden “Start low - go slow”
  • Konsumkompetenz fördern durch informierte Konsumentscheidungen, Achtsamkeit und Reflektion
  • Risiken und Nebenwirkungen hängen von individuellen Faktoren, Konsummuster und Produkteigenschaften ab

Set & Setting:

  • Geeigneten Zeitpunkt und geschützten Raum für Cannabiskonsum wählen
  • Genug Trinken und Essen vor und während des Konsums
  • Nur in Freizeit konsumieren

Mischkonsum:

  • Gleichzeitigen Konsum von Cannabis mit Alkohol, Medikamenten oder Drogen vermeiden
  • Kombination mehrerer Substanzen kann wegen möglicher unvorhersehbarer Wechselwirkungen riskant sein

Konsumverzicht:

  • Kein Konsum in Situationen, die volle Konzentration und Aufmerksamkeit erfordern, wie Arbeit oder Lernen
  • Kein Konsum bei Führen eines Fahrzeuges oder Bedienen von Maschine in nächsten 6-12 Stunden 
  • THC kann auch nach Abklingen der Wirkung im Körper nachweisbar und im Straßenverkehr strafbar sein

Kinder & Jugendschutz

  • Konsum bei Schwangerschaft oder in Stillzeit sowie in Begleitung von Minderjährigen ist strikt untersagt
  • Konsum von Cannabis in geschlossenen Räumen führt zu Passivrauch, vor welchem insbesondere Kinder geschützt werden müssen
  • Lagern der Studienprodukte (vor allem Edibles, Vapes und Extrakte) ausserhalb der Reichweite von Minderjährigen
  • Eltern sind verantwortlich für den Schutz ihrer Kinder

Vorgehen bei psychischem Unwohlsein: 

  • Stoppe Cannabiskonsum unmittelbar
  • Rufe Notruf (114) bei akuten gesundheitlichen Gefährdungen
  • Kontaktiere Fachpersonal (per Mail oder in Verkaufsstelle) bei nicht-akuten oder abgeklungenen Symptomen 
  • Erkläre deine Symptome und frage nach einem Beratungstermin 
  • Dir wird Hilfe geboten und weiteres Vorgehen gemeinsam geplant
Wer sind Ansprechpartner?
  • Anfragen jeglicher Art (inklusive Beratungsgespräch): pilot@grashausprojects.ch 
  • Anfragen zur Studie: pilotversuch@isgf.uzh.ch  
  • Solltest du dich akut gesundheitlich gefährdet fühlen, so rufe den Notruf (114)
  • Unser Fachpersonal berät dich auch jederzeit gerne in der Verkaufsstelle
 
Connect
Email Subscription (#5)